Piloten lehnen neues Angebot ab

Heute geht es in den vierten Streiktag. Ein neues Angebot konnte das nicht verhindern. Trotzdem gibt es auch gute Neuigkeiten.

Die Lufthansa-Piloten haben das neue Tarifangebot ihres Arbeitgebers abgelehnt. Die Airline hatte ein Plus von 4,4% bis 2018 und Jobgarantien geboten. Ein Sprecher der "Vereinigung Cockpit" sagte, das neue Angebot sei schon Gegenstand der Verhandlungen gewesen, nicht neu und damit unzureichend. Damit geht es heute in den vierten Streiktag, 137 Lufthansa-Flüge fallen aus. Eine gute Nachricht gibt es aber auch: Am Sonntag soll nach aktuellem Stand nicht gestreikt werden. Dennoch bewegt sich zwischen Gewerkschaften und Arbeitgebern vorerst nichts.