Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Kind (11) von abbiegendem LKW übersehen – tödlich verletzt!

Am Montagmittag ereignete sich in München ein schrecklicher Unfall, bei dem ein elfjähriger Junge an einer Kreuzung von einem LKW übersehen und infolgedessen überfahren wurde. Das Kind starb später in einem Krankenhaus.

Beim Abbiegen übersehen

Wie die Abendzeitung München berichtet, war der elfjährige Schüler am Mittag gegen 13.30 Uhr nach der Schule mit seinem Fahrrad unterwegs. Er war offenbar schon fast zu Hause. Dabei fuhr er laut Polizei vorschriftsmäßig auf dem Fahrradweg Richtung Innenstadt, als er die Erhardtstraße überqueren wollte.

Zur gleichen Zeit wollte ein 61-jähriger LKW-Fahrer rechts abbiegen und übersah dabei offenbar den Jungen auf seinem Fahrrad.

 

Schweren Verletzungen erlegen

Bei dem Zusammenstoß wurde der Elfjährige schwer verletzt und musste vor Ort wiederbelebt werden. Laut Abendzeitung wurde das Kind unter laufender Reanimation ins Krankenhaus gebracht, während seine Eltern benachrichtigt wurden. Der Junge starb wenig später an seinen schweren Verletzungen.

 

2017 starben laut Bild Zeitung 37 Menschen, weil sie von LKW-Fahrern beim Abbiegen übersehen wurden. Unter den Opfern waren vor allem Kinder und Senioren. Dabei könnte der LKW-Abbiege-Assistent, ein technisches Hilfssystem viele Unfälle vermeiden - wenn er denn verbaut ist.