LIVE
BILLIE JEAN - Michael Jackson

Krisenstab wohl in den Startlöchern

Der Corona-Krisenstab der Ampel-Parteien könnte bereits in den nächsten Tagen seine Arbeit aufnehmen.

Das kündigte FDP-Chef Lindner am Abend bei Berlin direkt an. Ein General solle an der Spitze stehen.

Lindner betonte, man müsse vom Reden zum entschlossenen Handeln kommen,

Zusammen mit Gesundheitsminister Spahn und Grünen-Chefin Baerbock rief er zudem  im Ersten zu mehr Kontaktbeschränkungen und mehr Booster-Impfungen auf.

Lindner sagte, alle, die medizinisch verantwortbar eine Spitze halten könnten, müssten sich an der Impfkampagne beteiligen.

Zudem dürfe es jetzt keine vollen Fußball-Stadien und Feiern in Clubs und Diskotheken mehr geben. Da hätten die Länder alle Möglichkeiten, zu schließen.

Zu den Corona-Zahlen:

Die Sieben-Tage-Inzidenz ist laut Robert Koch-Institut auf 452,4 gestiegen und hat damit einen neuen Höchststand erreicht.

Binnen 24 Stunden wurden 29 364 Neuinfektionen und 73 weitere Todesfälle verzeichnet.

Quelle: dpa/ARD/ZDF/RKI