Lidl ruft Tiefkühlgemüse zurück

Der beliebte Discounter Lidl hat einen Tiefkühl-Gemüsemix zurückgerufen. Demnach sei das Produkt mit Bakterien verunreinigt, die schwere Magen-Darm-Beschwerden hervorrufen können.

Bakterien in TK-Gemüse

Es handelt sich um den "Freshona Gemüsemix" im 1000 Gramm-Beutel, vertrieben bei Lidl. Der belgische Hersteller kann nicht ausschlißen, dass das Produkt mit Listerien verunreinigt sei, heißt es. Diese Bakterien können unter anderem Magen-Darm-Erkrankungen verursachen.
Kunden können den Gemüsemix in allen Lidl-Filialen zurückgegeben und bekommen auch ohne Kassenbon ihr Geld zurück. Das Produkt wurde unter anderem in Rheinland-Pfalz, Hessen und Baden-Württemberg verkauft.

 

 

Quelle: LIDL / dpa