LIVE
SUNROOF - Nicky Youre & Dazy

Milliarden--Entlastungen im Kanpf gegen hohe Preise

Der Bundestag hat Steuerentlastungen als Ausgleich für die hohen Energie- und Lebensmittelpreise beschlossen.

Allein in diesem Jahr sollen die Bürgerinnen und Bürger dadurch knapp 4,5 Milliarden Euro sparen.

Konkret wird der Grundfreibetrag bei der Einkommensteuer von derzeit 9984 Euro auf 10 347 Euro angehoben. Das soll rückwirkend zum 1. Januar gelten.  Ebenfalls rückwirkend zum 1. Januar wird die Pauschale für Fernpendler um drei Cent auf 38 Cent pro Kilometer erhöht.

Auch die Werbungskostenpauschale soll von bisher 1000 auf nun 1200 Euro steigen.

Zudem soll es ab Juli einen Sofortzuschlag für Kinder und Jugendliche aus ärmeren Familien und eine Einmalzahlung für besonders bedürftige Erwachsene geben.

Der Sozialverband VdK kritisierte die Entlastungen als unzureichend.

Der 20-Euro-Kinder-Sofortzuschlag sei angesichts der enormen Preissteigerungen lächerlich, sagte Verbandspräsidentin Bentele dem Redaktionsnetzwerk Deutschland.

Quelle: dpa/Redaktionsnetzwerk Deutschland

 

Radio online hören mit radio.de