Kinder verwüsten Kapelle: 10.000 EUR Schaden

Mit Farbe und Werkzeug haben Kinder eine Kapelle bei Freiburg beschädigt und verunstaltet. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 10.000 Euro.

Wilde Zerstörungswut

Der Vorfall hat sich bereits am vergangenen Sonntag in der Kapelle St. Fridolin in Görwihl-Rotzingen ereignet, wie die Polizei gestern mitgeteilt hat.

Zwei strafunmündige Kinder haben sich nach bisherigem Stand der Ermittlungen zunächst in eine naheliegende Garage begeben und dort unter anderem einen Farbeimer und Werkzeug an sich genommen. Danach sind sie in die Kapelle eingedrungen und haben dort die Farbe an sämtliche Einrichtungsgegenstände geschmiert.

Außerdem wurden  Blumentöpfe und Kerzen herumgeworfen und auf dem Boden verteilt. Ebenso war versucht worden Blumentöpfe anzuzünden! Die Kinder konnten durch einen Anwohner gestellt und der Polizei übergeben werden.

 

Quelle: Polizei

 

Vandalismus

Ähnliche Artikel

Mehr zur Kategorie: