Dieselfahrzeug_HEADER_Sarah2_Shutterstock.jpg
Dieselfahrzeug_HEADER_Sarah2_Shutterstock.jpg
Hamburg

Erstmals Diesel-Fahrverbot

Die bundesweit ersten Diesel-Fahrverbote wegen zu schlechter Luft sollen nächste Woche in Hamburg in Kraft treten.

Wie die Umweltbehörde der Hansestadt ankündigte, ist vom 31. Mai an eine Sperrung zweier Straßenabschnitte für ältere Dieselautos und Lastwagen geplant.

Betroffen sind alle Diesel, die nicht die Abgasnorm Euro-6 erfüllen.

Das Bundesverwaltungsgericht hatte Fahrverbote grundsätzlich für zulässig erachtet, um die Belastung der Luft mit Stickoxiden zu verringern.

Quelle: dpa