Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

19-Jährige stirbt bei Unfall – Säugling schwebt in Lebensgefahr

Am Dienstagnachmittag kam es auf der B14 bei Aldingen (Baden-Württemberg) zu einem schrecklichen Unfall, bei dem eine 19-Jährige ums Leben kam und ein Säugling lebensgefährlich verletzt wurde.

Baby aus dem Unfallwrack gerettet

Das Unglück ereignete sich am Dienstnachmittag gegen 16.50 Uhr auf der Bundesstraße 14 zwischen Aldingen und Aixheim. Eine offenbar 19-jährige Fahrerin kam ums Leben. In einem weiteren am Unfall beteiligten Auto wurden zwei erwachsene Insassen schwer sowie ein Säugling (wenige Monate alt) lebensgefährlich verletzt, wie die Polizei mitteilt.

Derweil suchen die Ermittler fieberhaft nach drei Ersthelferinnen, die dem Baby vermutlich das Leben gerettet haben. Sie hatten den lebensgefährlich verletzten Säugling aus dem völlig zerstörten Autowrack befreit.

 

Quelle: Polizei