LIVE
WE ARE YOUNG - Fun. / Janelle MonÁe

Zahl der Nebenjobber seit 2003 mehr als verdoppelt

Die Zahl der Nebenjobber in Deutschland hat sich seit 2003 auf heute rund 3,2 Millionen mehr als verdoppelt.

Das geht aus einer noch unveröffentlichten Studie des Kölner Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) hervor, die der "Rheinischen Post" vorliegt. 57 Prozent der Nebenjobber seien Frauen. Die meisten Zweitjobber übten die Nebentätigkeit "keineswegs nur deshalb aus, weil sie mit ihrem Haupterwerb nicht über die Runden kommen", so das arbeitgebernahe Institut. Wichtige Gründe lägen vielmehr im boomenden Arbeitsmarkt und in der steuerlichen Begünstigung von 450-Euro-Jobs.

(Quelle: dpa)