LIVE
WHAT ARE YOU WAITING FOR - Nickelback

Netanjahu: Iran hat gelogen

Israels Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu wirft dem Iran vor, umfangreiche Forschungen zum Bau einer Atombombe für einen möglichen künftigen Gebrauch heimlich aufbewahrt zu haben.

Das soll aus Zehntausenden Dokumenten aus einem «geheimen Atomarchiv» in Teheran hervorgehen, das der israelische  Geheimdienst sichergestellt habe, sagte er heute.

Das 2015 geschlossene internationale Atomabkommen nannte er einen «schrecklichen Deal», der nie hätte unterzeichnet werden sollen. «Das Atomabkommen basiert auf Lügen», sagte er weiter. 

US-Präsident Trump will in den kommenden Tagen entscheiden, ob er den Vertrag aufkündigen will. «Ich bin mir sicher, dass er das Richtige tun wird.»

Quelle: dpa

Radio online hören mit radio.de