Handy am Steuer: RLP testet Monocams

Rheinland-Pfalz beginnt mit einem nach eigenen Angaben in Deutschland einzigartigen Pilotprojekt.

Innenminister Lewentz stellte heute in Mainz ein neues System zur Überwachung von Handyverstößen im Straßenverkehr vor.

Von Juni an sollen die sogenannten Monocam zunächst drei Monate im Polizeipräsidium Trier und dann drei Monate im Polizeipräsidium Mainz erprobt werden.

Diese Spezialkameras machen auch ein Handy auf dem Blitzerfoto erkennbar.

Die niederländische Polizei setzt sie  bereits ein.

Quelle: dpa

Radio online hören mit radio.de