LIVE
Abstrakt Avenue - Christian BÖhlke

Betroffene Deutsche kommen aus RLP

Einer der jüngst in der Türkei festgenommenen Deutschen ist wieder auf freiem Fuß. Das hat das Auswärtige Amt mitgeteilt. 

Vergangenen Donnerstag waren auf dem Flughafen des Urlaubsorts Antalya zwei Deutsche aus politischen Gründen festgenommen worden. Zur zweiten Person haben die deutschen Behörden noch immer keinen Kontakt. 

Der WDR berichtet, dass es sich um ein Unternehmer-Ehepaar aus Rheinland-Pfalz mit türkischen Wurzeln handelt. Es gehe es um Verbindungen zur Gülen-Bewegung, die die türkische Regierung für den Putschversuch vom Juli 2016 verantwortlich macht.

Quelle: dpa.

Radio online hören mit radio.de