LIVE
MY UNIVERSE - Coldplay & Bts

Trinkwasser ist ein teures Gut

Für ihr Trinkwasser müssen die Bundesbürger offenbar immer tiefer in die Tasche greifen.

Wie die "Saarbrücker  Zeitung" berichtet, sind die Trinkwasserpreise in den Jahren seit 2005 um durchschnittlich 25 Prozent gestiegen.

Demnach erhöhten sich in den letzten Jahren Kosten für einen Zwei-Personen-Haushalt um rund 50 Euro.

Der Grünen-Verbraucherexperte Tressel, forderte unter anderem strengere gesetzliche Regelungen für  den Einsatz von Gülle, Pestiziden und Medikamenten in der  Agrarindustrie, um Trinkwasser als  wichtigstes Lebensmittel zu schützen.

Quelle: dpa

Radio online hören mit radio.de