LIVE
WAKE ME UP BEFORE YOU GO-GO - Wham

Hund kriecht aus Nachbar-Gebüsch und beißt Baby ins Gesicht

Im schleswig-holsteinischen Pinneberg ist ein elf Monate altes Baby von einem Hund ins Gesicht gebissen worden.

Baby leicht verletzt

Am Montag gegen 16:00 Uhr krabbelte das elf Monate alte Mädchen im Garten seiner Großmutter in Pinneberg. Aus Richtung Helgolandstraße kroch ein bislang unbekannter Hund durch die Hecke und lief in den Nachbargarten. Dort biss er laut Polizeiangaben dem Baby ins Gesicht und verletzte es dabei leicht. Nach der Attacke entfernte sich der Hund wieder. Die Mutter fuhr sofort mit ihrer Tochter zum Kinderarzt und ließ die Bisswunden ambulant versorgen.

Die Polizei ermittelt unter anderem wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung und sucht Zeugen, die Angaben zu dem unbekannten Hund geben können. Er wurde als kleiner schwarzer Mischlingshund mit langem Fell beschrieben. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte beim Polizeirevier Pinneberg unter der Telefonnummer 04101-2020.

 

Quelle: Polizei

Radio online hören mit radio.de