Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Familientragödie auf A31: Mutter stirbt - drei Kinder schwer verletzt

Bei einem schweren Unfall am Pfingstsonntag auf der A31 in Nordrhein-Westfalen im Kreis Steinfurt ist eine Familie mit ihrem Auto aus noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen. Der Wagen überschlug sich mehrfach, das Drama nahm seinen Lauf.

Fahrzeug überschlug sich

Der schreckliche Unfall ereignete sich am vergangenen Sonntag auf der Autobahn 31 zwischen den Anschlussstellen Ochtrup und Ahaus. Plötzlich kam der VW-Bus der Familie von der Straße ab und überschlug sich mehrfach, bis er auf der rechten Seite zum Liegen kam.

 

Fünfjähriges Kind schwebt in Lebensgefahr

In dem Unfallwagen saßen laut Polizeimitteilung fünf Personen: Ein Vater, eine Mutter und drei Kinder. Die Insassen seien teilweise in dem Fahrzeug eingeklemmt gewesen. Für die Ehefrau kam jede Hilfe zu spät, sie erlag noch am Unfallort ihren schweren Verletzungen. Ihr Mann und die drei Kinder wurden schwer verletzt – ein Fünfjähriger verletzte sich laut Polizeiangaben lebensgefährlich.  

Der 45-jährige Vater, der das Auto fuhr, musste aufgrund seiner schlimmen Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber in das nächstgelegene Krankenhaus geflogen werden. Auch die drei Kinder wurden in die Klinik gebracht.

Die Polizei nahm die Ermittlungen zur Unfallursache auf. Weitere Details zu den Opfern konnte die Polizei zunächst nicht nennen.

 

Quelle: Express, Welt