LIVE
BREAKFAST AT TIFFANYS - Deep Blue Something

Rettungsaktion in Thailand wird fortgesetzt

Im Höhlendrama von Thailand haben die letzten Vorbereitungen für eine neue Rettungsaktion begonnen.

Noch vier Jungen und Betreuer in Höhle

Spezialtaucher wollen heute versuchen, die restlichen Mitglieder der eingeschlossenen Fußball-Mannschaft aus einer überfluteten Höhle im Norden des Landes zu retten. Derzeit sitzen noch vier Jungen und ihr Betreuer fest, jetzt schon seit 17 Nächten.

Der Weg nach draußen beträgt fast vier Kilometer. Seit Sonntag gelang es den Tauchern nach und nach, acht Jungen in Sicherheit zu bringen. Neue angekündigte Regenfälle könnten den Rettern aber einen Strich durch die Rechnung machen.

 

Quelle: dpa