Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Großbäckerei startet Rückruf

Die hessische Großbäckerei "Glockenbrot" hat mehrere Toastbrotsorten zurückgerufen.

Warnung vor Verzehr

Wegen eines technischen Defekts könnten Plastikfremdkörper in die Produkte gelangt sein, teilte das Unternehmen in Frankfurt mit. Betroffen seien verschiedene Toastbrote mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 24. und 25. Januar, die bei Rewe und Penny verkuft wurden. Glockenbrot rät dringend vom Verzehr ab.

 

Betroffen sind die aufgeführten Produkte mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 25.01.2018 A011 und 25.01.2018 B011:

- 3 Ähren Buttertoastbrot 500g (PENNY)

- 3 Ähren Vollkorntoastbrot 500g (PENNY)

- Ja! Dreikorntoastbrot 500g

- REWE Beste Wahl Buttertoastbrot 250g und 500g

- REWE Beste Wahl Vollkorntoastbrot 250g und 500g

- REWE Beste Wahl Roggentoastbrot 250g und 500g

- REWE Bio Weizenvollkorntoastbrot 250g und 500g

 

Ferner sind die folgenden Artikel mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 24.01.2018 A010, 24.01.2018 B010, 25.01.2018 A011 und 25.01.2018 B011 betroffen:

- Ja! Buttertoastbrot 500g (REWE)

- REWE Beste Wahl Dreikorntoastbrot 500g

 

Kunden können die betroffenen Produkte in dem Supermarkt zurückgeben, in dem sie sie gekauft haben. Der Einkaufspreis wird erstattet. Die Firma hat die Chargen inzwischen aus dem Verkauf genommen.

 

Quelle: Produktwarnung.eu