LIVE
BROOKLYN - Glockenbach / Clockclock

Gesetz gegen Massenentlassungen

Arbeitnehmer in Deutschland sollen nach dem Willen von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil in einer Konjunkturkrise besser vor dem Verlust ihres Jobs geschützt werden.

Wir müssten uns auch für den Krisenfall wappen, sagte Heil im rheinland-pfälzischen Herxheim.

Der SPD-Politiker stellte Grundzüge eines geplanten «Arbeit-von-morgen-Gesetzes» vor, das er im Herbst vorlegen wolle.

Kurzarbeitergeld soll leichter fließen, Qualifizierung stärker öffentlich gefördert werden.

Zugleich will er die Arbeitnehmer mit dem Gesetz in die Lage bringen, den Wandel von Jobs durch digitale Technologien und ökologische Erfordernisse mitzugehen. Heil sprach von einem «Instrumentenkasten, damit wir dafür sorgen, dass die Beschäftigten den Anschluss nicht verlieren».

Quelle: dpa

Radio online hören mit radio.de