Schüssen in Moscheen - Zahl steigt auf 49 Tote

In der neuseeländischen Stadt Christchurch sind Moscheen angegriffen worden. Dabei starben mindestens 49 Menschen.

Drei Männer und eine Frau festgenommen

Nach Angaben der Polizei kamen 49 Menschen bei dem mutmaßlichen Terror-Angriff in Christchurch ums Leben. 

Drei Männer und eine Frau wurden festgenommen. Es sollen Sprengfallen an Autos gefunden worden sein.

Die Menschen um Stadtzentrum wurden aufgefordert, nicht auf die Straßen zu gehen. Premierministerin Ardern sprach von einem der «dunkelsten Tage» in der Geschichte ihres Landes.

 

Quelle: dpa

Radio online hören mit radio.de