Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

19-jähriger Fußball-Fan auf Parkplatz in Berlin erstochen

Am Wochenende wurde ein 19 Jahre alter Fußball-Fan auf einem Supermarkt-Parkplatz in Berlin niedergestochen. Ihm wurde dabei wohl das „falsche“ Fußballtrikot zum tödlichen Verhängnis…

Plötzlich kommt es zu Messerattacke

Gegen 17 Uhr kam es auf dem Parkplatz eines Netto-Supermarktes in Berlin zu einer tödlichen Attacke auf einen 19 Jahre alten Jungen. Der Fußball-Fan von Union Berlin war am Samstag mit einem Kumpel auf dem Weg zu einem nahe gelegenen Imbiss, als es laut Polizei zu einer Auseinandersetzung mit einem bislang Unbekannten kam. Demnach war plötzlich ein Messer im Spiel, der Unbekannte stach laut Polizei „mindestens einmal“ zu. Der 19-Jährige ging lebensgefährlich verletzt vor seinem Freund zu Boden. Der Messerstecher ergriff die Flucht – von ihm fehlt bis jetzt jede Spur.

Kurze Zeit später erlag der junge Mann im Krankenhaus seinen Verletzungen.

 

Wurde ihm sein Union-Trikot zum Verhängnis?

Wie der Kölner Express berichtet, hieß es am Samstag aus dem Umfeld des Getöteten, dass es vor der Messerattacke offenbar zu einer verbalen Streiterei wegen der Fan-Klamotten des Jungen gekommen war. Ihm wurde wohl seine Kleidung vom Fußballclub Union Berlin zum tödlichen Verhängnis.

Die Polizei sucht weiterhin nach dem Tatverdächtigen.