Boeing-Flieger werden nach Triebwerksproblemen untersucht

Nach dem Triebwerksausfall einer Boeing 777 bei von Denver hat die US-Luftfahrtbehörde Konsequenzen angekündigt.

Behördenchef Dickson sagte, Maschinen dieses Typs, die mit bestimmten Triebwerken ausgestattet seien, sollten sofort überprüft werden.

Boeing teilte mit, 69 solcher Flieger seien in Betrieb. Man empfehle, sie am Boden zu lassen.

Vorgestern waren infolge große Flugzeugteile bei Denver als Trümmer in Wohngebiete gestürzt.  Verletzt wurde niemand.

Quelle: dpa