Mehrere Verletzte bei Flixbus-Unglück auf A5

Beim Zusammenstoß eines Flixbusses mit einem Lastwagen sind auf der A5 bei Weingarten im Kreis Karlsruhe sieben Menschen verletzt worden - drei von ihnen schwer. Der Bus war auf dem Weg nach Amsterdam.

Schwerer Unfall zwischen Flixbus und LKW

Am Mittwoch, kurz vor 2 Uhr ereignete sich auf der BAB 5 bei Weingarten ein schwerer Unfall. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wollte ein LKW-Fahrer auf einen Parkplatz fahren, weil dieser aber voll war, scherte er wieder auf die rechte Spur ein und prallte mit dem Flixbus zusammen.

Dieser konnte wegen des Verkehrs auf dem mittleren Fahrstreifen nicht nach links ausweichen und fuhr seitlich leicht versetzt auf den Sattelzug auf. Durch die Kollision wurden von den Passagieren des Busses nach derzeitigem Stand (05.00 Uhr) eine leicht, drei mittelschwer und drei Personen schwer verletzt. Nach Angaben der Polizei musste einer der drei Schwerverletzten von der Feuerwehr aus dem Bus befreit werden, er befindet sich aber nicht in Lebensgefahr. Alle kamen in umliegende Krankenhäuser.

 

Aktuelle Verkehrsbehinderungen 

Die transportfähigen Businsassen wurden mit einem angeforderten Bus der KVV zu einer Halle neben der FFW Weingarten transportiert. Der entstandene Schaden beläuft auf ca. 250.000 Euro.

Im Zuge der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten wurde die BAB 5 in Höhe der Unfallstelle in Fahrtrichtung Nord voll gesperrt. Es kommt noch immer zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

 

Alle Staus im Überblick 

 

Quelle: Polizeipräsidium Karlsruhe