Nationalelf in WM-Form bei Sieg gegen Italien

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat sich mit einem Kantersieg gegen Italien in die Sommerpause verabschiedet.

Nach drei 1:1 gelang dem Team von Bundestrainer Hansi Flick am vierten Spieltag der Nations League in Mönchengladbach ein 5:2 (2:0) gegen den Europameister.

Mit nun sechs Punkten hat die DFB-Auswahl gute Chancen auf den angestrebten Gruppensieg. Kapitän Manuel Neuer sprach von einem wichtigen Meilenstein.

Joshua Kimmich brachte die Gastgeber vor 44 144 Zuschauern schon in der zehnten Minute in Führung. Ilkay Gündogan (45.+4/Foulelfmeter), Thomas Müller (51.) und Timo Werner mit einem Doppelpack (68./69.) schraubten das Ergebnis in unerwartete Höhen.

Wilfried Gnonto (78.) und Allessandro Bastoni (90.+4) sorgten für Italiens Treffer.

Quelle: dpa

Radio online hören mit radio.de