Liebhaber flüchtet und rennt nackt durch Stadt

Im bayrischen Schweinfurt ist ein Schäferstündchen für einen 33-Jährigen anders geendet als erwartet.

In flagranti erwischt!

Statt den Abend gemütlich mit seiner Herzdame ausklingen zu lassen, musste ein Liebhaber nackt durch die Innenstadt flitzen. Wie die Polizei am gestrigen Dienstag laut der Bild bekannt gab, kam der eigentliche Freund der Frau unerwartet nach Hause. Daraufhin musste der "Hausfreund" Hals über Kopf flüchten. Er sprang ohne Klamotten über den Balkon.

Mehrere Zeugen meldeten der Polizei anschließend einen nackten Mann. Eine Streife konnte den 33-Jährigen schließlich festnehmen. 

Auf dem Revier stellte sich heraus, dass der Asylantrag des Mannes abgelehnt worden war und ihm seit einem halben Jahr die Abschiebung droht. Er kam direkt in Haft – und wurde sogar mit Decken und Kleidung ausgestattet.