LIVE
LISTEN TO YOUR HEART - Roxette

Zwei "Eurofighter" der Bundeswehr abgestürzt

Wie die Deutsche Presse-Agentur berichtet, sind in Mecklenburg-Vorpommern zwei "Eurofighter" abgestürzt! Die beiden Flugzeuge sind offenbar in der Luft miteinander kollidiert.

++ Update, 16:20 Uhr ++ 

Nach aktuellen Informationen des "Nordkuriers" ist der zweite Pilot bei dem Absturz ums Leben gekommen. 

 

Piloten konnten Schleudersitz betätigen

Die Luftwaffe hat lautz dpa inzwischen den Absturz von zwei "Eurofightern" in Mecklenburg-Vorpommern nach einem Zusammenstoß in der Luft bestätigt. Beide Piloten konnten den Schleudersitz auslösen, wie die Luftwaffe weiter mitteilte. Einer von ihnen konnte laut "Focus" lebend in einer Baumkrone gefunden werden. 

Die Schweriner Volkszeitung spricht von "Rauchsäulen über der Seenplatte". Wracks der "Eurofighter" sollen einen Waldbrand ausgelöst haben. Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst seien im Großeinsatz. Weißter heißt es in dem Bericht, dass nach ersten Informationen auch ein bewohntes Gebiet getroffen worden sein soll. Zu möglichen Opfern sei bisher allerdings nichts bekannt.