SPD Header.jpg
SPD Header.jpg
Berlin:

Esken kandidiert erneut für SPD-Parteivorsitz

Die SPD-Bundesvorsitzende Esken will sich erneut um das Amt der Parteichefin bewerben.

Das hat sie jetzt in einem Interview angekündigt. Der bisherige Co-Vorsitzende, Walter Borjans, hat hingegen vergangene Woche erklärt, dass er nicht noch einmal antritt. Die Entscheidung über die künftige SPD-Spitze fällt auf einem Bundesparteitag Mitte Dezember. Es wird erwartet, dass die SPD das Modell einer Doppelspitze beibehält. Als weitere mögliche Kandidaten für den Vorsitz gelten Generalsekretär Klingbeil und die Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern, Schwesig.

Quelle: dpa