LIVE
DON'T LET ME DOWN - Milky Chance & Jack Johnson

Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Einjähriger Junge fällt in Löschteich und stirbt!

Ein einjähriges Kind ist am Montagmittag in einen Löschteich in Lülsfeld in Unterfranken gefallen. Der Junge starb an den Folgen des Unglücks.

Kleinkind stürzt in Löschteich und ertrinkt 

Am Montagmittag ereignete sich in Lülsfeld in Unterfranken ein schrecklicher Unfall. Wie das Polizeipräsidium Unterfranken mitteilt, ist ein einjähriger Junge in einen Löschteich der ortsansässigen Feuerwehr gefallen und am Dienstagabend an den Folgen gestorben.

Laut Medienberichten war am Montag eine Gruppe aus mehreren Erwachsenen und Kindern am Ortsrand von Lülsfeld in der Nähe des Klosters unterwegs. Angrenzend an das Kloster liegt ein Löschteich, den die Feuerwehr sporadisch für Übungen nutzt.

 

Trotz sofortiger Hilfe verstorben

Aus noch ungeklärter Ursache stürzte das einjährige Kind in den Teich. Ein 33-jähriger Mann entdeckte den Jungen und zog ihn sofort aus dem Wasser. Ein zufällig anwesender Arzt, der nicht zu der Gruppe gehörte, leitete die Erstversorgung ein und kümmerte sich bis zum Eintreffen der Rettungskräfte um das kleine Kind, berichtet die Polizei.

Mit einem Rettungshubschrauber wurde der Einjährige zunächst in eine Würzburger Klinik geflogen, später wurde er in ein Krankenhaus in München gebracht. Trotz aller Bemühungen ist das Kind in den Abendstunden des Dienstags verstorben.

Die Kriminalpolizei Schweinfurt leitet die Ermittlungen bezüglich des genauen Hergangs des Unglücks.