LIVE
LEFT OUTSIDE ALONE - Anastacia

Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Schrecklicher Arbeitsunfall in NRW: Ein Toter, ein Verletzter!

In Hürth-Knapspack hat sich am Dienstag ein schrecklicher Arbeitsunfall ereignet. Ein Mann starb, ein anderer erlitt schwerste Verletzungen. Beide stürzten 18 Meter in die Tiefe.

Männer stürzen 18 Meter in die Tiefe – ein Toter

Während Reinigungsarbeiten eines Kessels des Ersatzbrennstoffkraftwerks im Werksteil Knapsack stürzten zwei Männer aus 18 Metern Höhe in die Tiefe. Einer der Mitarbeiter starb, der andere erlitt schwere Verletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Zur Bergung der Opfer mussten Höhenretter der Kölner Feuerwehr anrücken. Notfallseelsorger kümmerten sich um die verbliebenen Kollegen. Die Unfallursache konnte bislang noch nicht geklärt werden und wird von den Behörden untersucht. Der Chemiepark hat angekündigt ein eigenes Team zusammenzustellen, um das Unglück zu untersuchen.

 

Quelle: Kölner Stadt-Anzeiger