'Inflation an Vorschlägen' kritisiert

Jeden Tag gibt es neue Vorschläge zur Sicherheitsdebatte aus der Politik - Ministerpräsidentin Dreyer meint: Das macht die Unsicherheit noch größer.

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat den Aktionismus in der aktuellen Sicherheitsdebatte scharf kritisiert. 'Die Inflation immer neuer Vorschläge verunsichert die Menschen' und 'es gab Zeiten, in denen gehörte es zur Staatsräson, dass Parteien in Krisenzeiten zusammenstehen', sagte sie in Mainz. Statt schneller Vorschläge forderte sie konzentrierte Sacharbeit. Mit dem Thema 'Sicherheit' setzt sich auch die CSU in Oberbayern auf ihrer Klausurtagung momentan auseinander - dabei steht besonders im Fokus, wie viel Überschneidung es bei den Vorstellungen mit der CDU gibt.

Radio online hören mit radio.de