laptop_Header_Shutterstock_everything possible.jpg
laptop_Header_Shutterstock_everything possible.jpg
Berlin

Forderung nach mehr IT-Sicherheit

Noch immer sind nach der Cyber-Attacke viele Bahn-Anzeigetafeln gestört. Nachdem klar ist, dass mehr Firmen getroffen wurden, als bisher angenommen, werden Rufe nach mehr IT-Sicherheit lauter.

Nach den jüngsten weltweiten Cyber-Attacken fordert der Bundesminister für digitale Infrastruktur, Dobrindt, eine Verschärfung des IT-Sicherheitsgesetzes. Die IT-Sicherheit sei nur gewährleistet, wenn die Bedrohungslage ständig beobachtet und die Sicherheitsarchitektur ständig weiterentwickelt werde, so der CSU-Politiker in der Passauer Neuen Presse. Für Deutschland sei der Schutz der kritischen Infrastrukturen mittlerweile «zu einer zentralen Frage geworden». Von der jüngsten Attacke war unter anderem das Informationssystem der Deutschen Bahn - auch in Rheinland-Pfalz - betroffen.