Deutsches Eishockey-Team erreicht WM-Halbfinale

Das Team gewann in Riga sein Viertelfinale gegen die Schweiz mit 3 zu 2 nach Penaltyschießen.

Deutschland steht vor dem nächsten Eishockey-Wunder. Dank eines erfolgreichen Penalty-Dramas gegen die Schweiz trennt Deutschland nur noch ein Sieg von der ersten WM-Medaille seit 68 Jahren und einer ähnlichen Sensation wie dem Olympia-Finale 2018. Mit dem packenden 3:2 (0:1, 1:1, 1:0) nach Penaltyschießen und einem 0:2-Rückstand gegen den Erzrivalen zog das deutsche Nationalteam am Donnerstag in Riga in das Halbfinale ein und hat schon jetzt das beste WM-Abschneiden seit dem Heim-Turnier vor elf Jahren sicher. Marcel Noebels verwandelte den entscheidenden Penalty.

Quelle: dpa

 

 

 

 

Radio online hören mit radio.de