LIVE
LOSE SOMEBODY - Kygo / Onerepublic

Urlaubsrückkehrer: Corona-Pflichttests kostenlos und nur für Risikogebiete

Reisende, die aus Regionen mit erhöhter Infektionsgefahr wieder nach Deutschland kommen, müssen sich bald verpflichtend einem Corona-Test unterziehen. Doch für welche Länder gilt der Pflicht-Test?

Tests für alle kostenfrei

Wer aus Corona-Risikogebieten nach Deutschland einreist, muss sich künftig nach seiner Rückkehr auf das Virus testen lassen. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn kündigte am Montag eine entsprechende Testpflicht an, die voraussichtlich kommende Woche in Kraft treten soll. Dabei sollen die Tests für alle kostenfrei sein, betonte Spahn am Montagabend in ARD und ZDF.

 

Welche Länder sind Risikogebiet?

Spahn machte auch deutlcih, dass die Testpflicht lediglich für Rückkehrer aus Risikoländern gelten solle - also aus Ländern mit hohen Infektionszahlen.

Welche Staaten als Risikogebiete mit einer erhöhten Infektionsgefahr gelten, legt die Bundesregierung mit dem Robert-Koch-Institut (RKI) in einer Liste fest. Dabei ist das zentrale Kriterium, in welchen Staaten oder Regionen es in den vergangenen sieben Tagen mehr als 50 Neuinfizierte pro 100 000 Einwohner gegeben hat.

In der jüngsten Version reicht die Liste der Länder von Afghanistan und Ägypten über die USA bis zur Zentralafrikanischen Republik. Auch das EU-Land Luxemburg gehört dazu. Beliebte Urlaubsländer wie Spanien und Italien stehen nicht auf der Liste.

 

Quelle: dpa