Corona-Impfpflicht erstmals im Bundestag

In einer sogenannten Orientierungsdebatte beschäftigt sich der Bundestag heute zum ersten Mal mit der Einführung einer allgemeinen Corona-Impfpflicht.

Gesetzentwürfe zu dem Thema liegen noch nicht vor.

Erst später soll es Gruppenanträge von Parlamentariern geben, über die dann ohne den üblichen Fraktionszwang abgestimmt wird.

Im Gespräch sind eine Impfpflicht für alle Erwachsenen oder ab einem bestimmten Alter sowie ein generelles Nein zur Impfpflicht.

 

Quelle: dpa

 

Radio online hören mit radio.de