LIVE
TELL IT TO MY HEART - Taylor Dayne

Papst appelliert an Mitgefühl

Zum Auftakt der Weihnachtsfeierlichkeiten in Rom hat sich Papst Franziskus mit einem Appell an die Gläubigen gewandt.

Bei der Christmette an Heiligabend rief Franziskus dazu auf, Verfolgte und Vertriebene mit offenen Armen aufzunehmen. Maria und Josef teilten das gleiche Schicksal wie viele Migranten heute, sagte der Pontifex bei der Messe im Petersdom vor Tausenden Gläubigen. Man dürfe sich nicht mit Ungerechtigkeit zufrieden geben, sondern müsse den Mut haben, inmitten von Spannungen zu einem Raum der Gastfreundschaft zu werden, so der Papst.

Heute will Franziskus seine Weihnachtsbotschaft verkünden und  den Segen "Urbi et Orbi " erteilen.

Radio online hören mit radio.de