LIVE
NEXT BEST SUPERSTAR - Melanie C.

Bundesweite Internet-Großstörung ärgert Nutzer

Nutzer melden bundesweite Störung: Viele Bürger haben seit den frühen Morgenstunden kein Internet und eine gestörte Telefonleitung.

++UPDATE, 10 Uhr:

Vodafone hat sich inzwischen zu den Störungen im Netz geäußert. Schuld daran seien Wartungsarbeiten, die zu einer geringeren Kapazität im DSL-Netz geführt hätten, sagte ein Sprecher. "Das hat länger gedauert als geplant", sagte er. Seit kurz nach 8 Uhr seien die Arbeiten aber abgeschlossen, und die Netzqualität normalisiere sich wieder. Rund 10.000 Kunden seien betroffen gewesen. Störungen in den Telefon-Leitungen soll es allerdings nicht gegeben haben, sondern nur im Festnetz-Internet.

Auch im Netz der Deutschen Telekom soll es Berichten zufolge Störungen gegeben haben - dafür gab es am Morgen aber zunächst noch keine Bestätigungen.


 

Große Störung im deutschen Festnetz und Internet

Auf der Seite "allestörungen.de" häufen sich derzeit die Beschwerden über großflächige Internet- und Telefonausfälle. Seit mehreren Stunden melden zehntausende Nutzer Probleme mit dem Netz - vor allem Kunden von Vodafone, Telekom, 1&1, Arcor, Entega und Unitymedia. Allein für Vodafone gibt es sei 04.30 Uhr über 15.000 Beschwerden - sie klagen vor allem über Probleme mit dem Wlan zu Hause. Von der Südpfalz bis nach Köln melden vor allem Anwohner aus den Ballungsgebieten Mannheim, Mainz, Trier, Koblenz, Bonn und Köln Störungen.

Einzig O2 scheint unter den großen Telekommunikationsanbietern verschont zu sein.

Bin ich betroffen? Zur Störungskarte

 

Quelle: Alle Störungen