Kurzarbeit bei Opel kommt

Noch in dieser Woche beginnt im Opel-Werk in Rüsselsheim eine voraussichtlich sechsmonatige Kurzarbeit. Die Bundesagentur für Arbeit habe dies bewilligt, sagte ein Unternehmenssprecher am Abend. 

Geschäftsleitung und Betriebsrat hatten die Kurzarbeit in Abstimmung mit der IG Metall bereits im Dezember vereinbart. Ziel ist es, unter dem französischen PSA-Konzern das Arbeitsvolumen an den deutschen Standorten zu verringern. Dadurch sollen Entlassungen vermieden werden.

Quelle: dpa

Radio online hören mit radio.de