Proteste nach Flugzeug-Abschuss

Wegen des Abschusses eines Passagierflugzeugs mit 176 Toten hat es im Iran Proteste gegeben.

Demonstranten kritisierten sowohl den Abschuss als auch die tagelangen Dementis iranischer Behörden und Medien. Während einer Protestkundgebung wurde der britische Botschafter in Teheran vorübergehend festgenommen. Großbritannien reagierte empört: Die iranische Regierung könne ihren Marsch in Richtung eines Außenseiterstatus weitergehen oder deeskalierende Schritte einleiten, sagte der britische Außenminister.

Radio online hören mit radio.de