LIVE
STAY - The Kid Laroi / Justin Bieber

Auslandsinvestitionen in Großbritannien sinken um fast 80%

Die Investitionen von Ausländern in Großbritannien sind nach dem Brexit-Votum Mitte 2016 drastisch eingebrochen.

Daten der IW-Studie

Sie sanken im vergangenen Jahr um fast 80 Prozent auf nur noch 15 Milliarden Euro, nachdem Großbritannien im Durchschnitt der Jahre 2010 bis 2016 Auslandsinvestitionen von jährlich knapp 66 Milliarden Euro angezogen hatte. Das geht aus einer noch unveröffentlichten Studie des Kölner Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) hervor, die der "Rheinischen Post" vorliegt.

Quelle: dpa

Radio online hören mit radio.de