LIVE
FAIRYTALE GONE BAD - Sunrise Avenue

Gesundheitsministerkonferenz berät über weiteren Corona-Kurs

Auf einer zweitägigen Konferenz in Lindau am Bodensee wollen die Gesundheitsminister von Bund und Ländern ab heute über einen Corona-Kurs für den Winter sprechen.

Im Mittelpunkt stehen die Themen Booster-Impfungen und Testpflicht in Pflegeeinrichtungen.

Der geschäftsführende Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) bekräftigte gestern seinen Appell zu mehr Auffrischungsimpfungen, um schon länger zurückliegende Impfungen zu verstärken.  Daher sollten alle

Länder alle Menschen ab 60 Jahren anschreiben und darauf hinweisen. Aus Länderkreisen kam der Vorschlag, alle Über-70-Jährigen anzuschreiben, wie aus einem Beschlussentwurf hervorgeht.

Bayern, das derzeit den Vorsitz der Gesundheitsministerkonferenz hat, will zudem einen neuen Vorstoß machen, um Drittimpfungen für alle zu ermöglichen.

Das Bundesministerium hatte auch eine umfassende Testpflicht in Pflegeheimen gefordert, der Beschlussentwurf aus Länderkreisen sieht aber nur vor, dass Bund und Länder «darauf hinwirken, dass ein ausreichendes Testangebot in den Einrichtungen vorgehalten wird».

Der Deutsche Pflegerat betonte: «Verpflichtende Tests finden wir absolut richtig, weil wir natürlich einen Schutz für die Bewohnerinnen und Bewohner aufbauen müssen».

Quelle: dpa