LIVE
Your Day is Today - Christian BÖhlke

Medizin-Sensation in Heidelberg: Bluttest erkennt Brustkrebs

Medienberichten zufolge haben Heidelberger Forscher einen Bluttest entwickelt, der zuverlässig Brustkrebs erkennen soll.

Sensation in Krebsforschung 

Wie die Bild Zeitung berichtet, wird der Test heute erstmals öffentlich vorgestellt - und könnte für einen Paukenschlag in der Krebsforschung sorgen. Demnach haben Forscher herausgefunden, dass sich Krebs durch Botenstoffe nachweisen lässt, die aktive Zellen bei einer Erkrankung ins Blut aussenden.

Bei einem Test namens "Heiscreen" haben die Ärzte unter der Leitung von Professor Christof Sohn tatsächlich Brustkrebs im Blut nachgewiesen, wie die Bild schreibt. Eine Sensation - denn so lasse sich, noch bevor der Krebs bei anderen Untersuchungen sichtbar ist, zu 75 % sicher sagen, ob eine Frau an Brustkrebs erkrankt ist. "Im MRT sieht man Tumore erst ab 5 Millimetern Größe - dann sind aber schon Millionen Krebszellen vorhanden", zitiert das Blatt den Mediziner. Der Krebs kann dann bereits neue Metastasen im Körper gestreut haben.

Das könnte Millionen Frauen das Leben retten - denn prinzipiell gilt: Je früher Krebs entdeckt wird, desto höher sind die Heilungschancen. 

Rund 70.000 Frauen erkranken jährlich an Brustkrebs.

 

Quelle: Bild

 

Radio online hören mit radio.de