LIVE
HEARTBEAT SONG - Kelly Clarkson

Vorsatz: Auto fährt in Karnevalsumzug – Dutzende Verletzte

Am Rosenmontag ist im nordhessischen Volkmarsen ein Auto in den dortigen Karnevalsumzug gefahren. Die Ermittler sprechen von Vorsatz.

UPDATE, Dienstag, 08.30 Uhr:

 

UPDATE, 18.25 Uhr:

Die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt ermittelt jetzt wegen eines versuchten Tötungsdelikts. Das teilte der Sprecher der Behörde, Alexander Badle, mit. Zum Motiv könne man nichts sagen. "Wir ermitteln in alle Richtungen", so Badle. 

Womöglich hätten psychische Probleme eine Rolle gespielt, sagte ein Ermittler der Bild-Zeitung. Der Täter ist laut dem Blatt Deutscher und war in der Vergangenheit durch Beleidigung, Hausfriedensbruch und Nötigung aufgefallen, wie die Deutsche Presse-Agentur mitteilt.

„Er war nicht betrunken und kann aufgrund seiner Verletzungen nicht vernommen werden“, so die Staatsanwaltschaft. Die Verletzungen zog er sich demnach bei seiner Fahrt in die Menge zu.

 

UPDATE, 18.00 Uhr:

Wie die Polizei mitteilt, hat es 30 Verletzte gegeben. Sieben davon seien schwer verletzt.

130267392.jpg

Bild: picture alliance/Uwe Zucchi/dpa

 

 

UPDATE, 17.30 Uhr:

Nach dem Zwischenfall in Volkmarsen kann nach Angaben des hessischen Innenministeriums ein Anschlag nicht
ausgeschlossen werden. Ein Sprecher des Innenministeriums begründete das mit der Situation vor Ort. 

 

UPDATE, 17.15 Uhr:

Die Polizei geht davon aus, dass der Fahrer in Volkmarsen vorsätzlich in den Rosenmontagszug gefahren ist.  Hinweise auf eine politisch motivierte Straftat liegen aber nicht vor. "Wir gehen nicht von einem Anschlag aus", so ein Polizeisprecher.

 

UPDATE, 16.45 Uhr:

Polizei: Alle Fastnachtsumzüge in Hessen werden abgebrochen

Nachdem ein Auto in einen Rosenmontagszug in Volkmarsen gefahren ist und mehrere Menschen verletzt hat, werden alle Fastnachtsumzüge in Hessen vorsichtshalber abgebrochen. Das teilte das Polizeipräsidium Westhessen am Montag mit.

 


Mehrere verletzte Personen

In Volkmarsen (Kreis Waldeck-Frankenberg) ist ein Pkw in den Rosenmontagsumzug gefahren. Wie die Polizei in einer ersten Meldung schreibt, soll es mehrere Verletzte geben. Medienberichten zufolge sollen auch Kinder darunter sein. Die Beamten sind mit einem großen Aufgebot vor Ort.

Der Fahrer des Autos sei durch Polizeibeamte festgenommen worden. Weitere Informationen – auch zum Motiv - gibt es derzeit nicht.

 

Volkmarsen ist eine Kleinstadt im Landkreis Waldeck-Frankenberg mit rund 6800 Einwohnern. Sie ist etwa 30 Kilometer von Kassel entfernt.

 

Wir berichten weiter.

 

Quelle: Polizei