LIVE
NEVER SEEN THE RAIN - Tones And I

Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Fahrschüler flippt nach misslungener Prüfung komplett aus

Ein 21-jähriger Fahrschüler hat am vergangenen Mittwoch, offensichtlich aus Frust über seine nicht bestandene praktische Prüfung, den Fahrschulwagen durch Tritte beschädigt. Auch dem Fahrlehrer gegenüber verhielt sich der junge Mann aggressiv.

Ob der Schüler wohl besser auf den Lehrer hätte hören sollen?!

Der 58-jährige Fahrlehrer hatte dem jungen Mann geraten, vor der Fahrprüfung noch einige Fahrstunden zu absolvieren. Diesen gut gemeinten Tipp wollte der Schüler aber augenscheinlich eher nicht annehmen - und rasselte prompt am 12.2.2020 durch seine praktische Prüfung. 

Im Zuge dessen kam es zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzungen zwischen den Männern. Als der 58-Jährige seinem Prüfling mitteilte, dass es wohl besser wäre, wenn dieser sich eine andere Fahrschule suchen würde, eskalierte die Situation.

 

Fahrlehrer sperrte sich im Auto ein

Der 21-Jährige wurde zunehmend aggressiver, stieg aus dem Fahrschulwagen aus, beschimpfte und beleidigte den Fahrlehrer und versuchte, den Mann zu bespucken. Als der Lehrer die Türen des Pkw von innen verriegelte, trat der junge Mann mehrfach gegen den vorderen Kotflügel, wodurch die Karosserie in Mitleidenschaft gezogen wurde. 

Der Fahrlehrer erstattete anschließend Strafanzeige gegen den 21-Jährigen.

 

Quelle: Polizei