LIVE
CALL IT LOVE - Felix Jaehn/ray Dalton

Horror-Crash bei Stuttgart: Auto schleudert gegen Mast

Am Mittwochabend hat sich zwischen Pleidelsheim und Mundelsheim ein schwerer Unfall ereignet, bei dem ein Mann starb. Der Audifahrer krachte mit seinem 560 PS starken Gefährt gegen einen Mast und wurde hinaus geschleudert.

Audi wurde regelrecht in Fetzen gerissen 

Am späten Mittwochabend kurz vor 23:00 Uhr auf der A 81 Heilbronn-Stuttgart zwischen den Anschlussstellen Mundelsheim und Pleidelsheim kam ein 68-jähriger Autofahrer ums Leben. Den polizeilichen Ermittlungen zufolge war der 62-jährige Fahrer eines Sattelzuges auf dem rechten der drei Fahrstreifen in Richtung Stuttgart unterwegs. Vom Parkplatz "Kälbling" fuhr ein Pkw-Lenker auf die Autobahn und der 62-jährige wechselte daher auf den mittleren Fahrstreifen. 

 

Fahrer wird aus Wagen geschleudert – tot 

Der nachfolgende 68-Jährige fuhr mit seinem Audi mit vermutlich hoher Geschwindigkeit auf den bereits vollständig auf dem mittleren Fahrstreifen fahrenden Sattelzug auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Audi ausgehoben, prallte gegen die Mittelleitplanke und dort gegen den Pfeiler einer Verkehrsbeeinflussungsanlage. Der Autofahrer wurde aus seinem Fahrzeug auf die Richtungsfahrbahn Heilbronn geschleudert und starb noch am Unfallort. Für die weiteren Ermittlungen hat die Polizei auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Heilbronn einen Sachverständigen hinzugezogen.

 

Quelle: Polizeipräsidium Ludwigsburg
 

Radio online hören mit radio.de