Iran verwahrt sich gegen Israels Anschuldigungen im Atomstreit

Der Iran wehrt sich gegen Vorwürfe des israelischen Regierungschefs Netanjahu, dass Teheran umfangreiches Know-how zum Atomwaffenbau heimlich aufbewahrt habe.

Dies seien aufgewärmte, alte Anschuldigungen, mit denen sich die Atomenergiebehörde IAEA bereits auseinandergesetzt habe, schrieb Außenminister Sarif am Abend auf Twitter. Er kritisierte auch US-Präsident Trump dafür, dass dieser sich Netanjahus Anschuldigungen zu eigen mache. Auch die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini äußerte sich skeptisch über die neuen Anschuldigungen aus Israel.

(Quelle: dpa)

Radio online hören mit radio.de