LIVE
DON'T YOU [FORGET ABOUT ME] - Simple Minds

Armin Laschet legt Amt als Ministerpräsident von NRW nieder

CDU-Spitzenkandidat Armin Laschet hat Montagmorgen, der 25.10., sein Amt als Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen niedergelegt. Der Präsident des Landtags André Kuper hat bereits die Urkunde über die Amtsbeendigung an Laschet übergeben, wie ein Sprecher des Landtags der Deutschen Presse-Agentur bestätigte. Dies hatte Laschet, der nun als Abgeordneter des Bundestags in Berlin arbeitet, zuvor angekündigt.

Ende als Ministerpräsident und Parteichef

Für Armin Laschet war es das zweite Ende einer Amtsperiode in kurzer Zeit. Erst am Samstag, der 23.10., wurde bei einem Landesparteitag in Bielefeld Hendrik Wüst zum Landesvorsitzenden der CDU in Nordrhein-Westfalen gewählt. Laschet selbst stellte sich nicht zur Wahl auf. Wüst gilt auch als designierter Nachfolger von Armin Laschet.

 

Quelle: dpa