Arbeitgeberpräsident warnt Lufthansa-Piloten vor neuen Streiks

Der Präsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA), Kramer, warnt die Lufthansa-Piloten vor weiteren Arbeitsniederlegungen und Flugausfällen bei Deutschlands größter Airline in den nächsten Wochen.

«Ein Streik soll einen Interessenausgleich hervorbringen, nicht Kunden vergraulen und damit Arbeitsplätze und die Existenz gefährden», sagte Kramer der «Bild»-Zeitung. Zuvor hatte bereits Siemens-Vorstandschef Kaeser die Piloten aufgefordert, an den Verhandlungstisch zurückzukehren. Nach einer sechstägigen Streikwelle kehren die Piloten heute vorerst an ihre Arbeitsplätze zurück. Auch morgen soll nicht gestreikt werden.

Radio online hören mit radio.de