LIVE
I KISSED A GIRL - Katy Perry

Angriffe vor der Wahl

Morgen wählen die Saarländer eine neues Landesregierung - heute kommen noch einmal Angriffe aus Berlin.

Kurz vor der Landtagswahl im Saarland hat Kanzleramtsminister Altmeier den Spitzenkandidaten der Partei "Die Linke", Lafontaine, angegriffen. Der Zeitung 'die Welt' von heute sagte Altmeier - die saarländische SPD sollte die Linke nicht an einer möglichen Regierungsbildung beteiligen. Dieser Plan würde bundesweit als Rückschritt angesehen werden. Stattdessen appellierte Altmeier an eine große Koalition der SPD mit der CDU. Morgen wählen die Saarländer eine neue Landesregierung. Zwar kann die CDU aktuellen Prognosen zufolge dabei stärkste Kraft werden, braucht zum Regieren aber einen Koalitionspartner. Den Umfragen zufolge würde es aber auch für eine rot-rote Regierungsmehrheit reichen. Grüne und FDP müssen um den Einzug ins Parlament zittern. Die AfD wäre knapp vertreten.