RPR Hilft
Gesamtsumme 67.618 €
Monika Manczik 30 €
Harald Piel 20 €
Marion Schira 250 €
Wundversorgung Kefpe Wundversorgung Kefpe 100 €
Gesamtsumme 67.618 €
Steffie und Familie Wahrheit 25 €
Michaela Kryschik 50 €
Thomas Ziegler 25 €
Judith Brilmayer 30 €
Gesamtsumme 67.618 €
Ula Merker 100 €
Margit Leonhard 50 €
Spende jetzt!

RPR HILFT e.V.
Liga Bank Speyer
IBAN: DE12 7509 0300 0000 0810 00
BIC-Code: GENODEF1M05

Oettinger stellt sich hinter Merz

EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger kann sich Ex-Unionsfraktionschef Friedrich Merz als Kanzlerkandidaten vorstellen.

Fast die Hälfte der Parteitagsdelegierten hätten Merz als CDU-Vorsitzenden gewählt,  sagte Oettinger den Zeitungen der Funke Mediengruppe.

Zuallererst liege die Entscheidung über die nächste Kanzlerkandidatur bei der neuen CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer, die das erste Zugriffsrecht habe. Doch es gebe dabei «keinen Automatismus».

Kramp-Karrenbauer hatte sich in einer Kampfabstimmung auf dem Bundesparteitag in Hamburg nur knapp gegen Merz durchgesetzt, der für den konservativen und wirtschaftsliberalen Flügel der Partei steht.

Merz zeigte sich hinterher offen für ein Ministeramt in der Bundesregierung - mit einem Wechsel in die Bundesregierung von Angela Merkel (CDU) kann er allerdings derzeit nicht rechnen.

Quelle: dpa