LIVE
FRIENDS - Aura Dione / Rock Mafia

ADAC erhöht Druck auf Autobauer

Eine Hardware-Nachrüstung von Dieselautos könnte aus Sicht des ADAC die Luftqualität in Stadtgebieten deutlich Prozent verbessern. Das hat der Automobil-Club in einer Untersuchung ausgerechnet. 

Bei einem Test an vier Fahrzeugen lag der Schadstoff-Ausstoß anschließend innerorts um bis zu 70, außerorts sogar um bis  zu 88 Prozent niedriger. Zum Vergleich:Das Software-Update, das die Autohersteller derzeit anbieten, schafft nur eine Reduzierung von 25 bis 30 Prozent.

Baden-Württembergs Verkehrsminister Hermann sieht jetzt die Autobauer in der Pflicht. Sie müssten jetzt Verantwortung und auch die Kosten übernehmen. Laut ADAC dürften die Kosten pro Fahrzeug bei bis zu 3.300 Euro liegen.

Die Autolobby winkt bislang ab und sagt, es wäre viel teurer.

Quelle: dpa