Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Blitzer-Apps und Radarwarner im Auto: Erlaubt oder illegal?

Wenn es im Straßenverkehr blitzt, wird es meistens richtig teuer. Millionen Autofahrer wissen, wie es sich anfühlt, wenn der Tritt auf die Bremse schon zu spät kommt und einen die Radarfalle erwischt. Zum Glück gibt es Blitzer-Apps & Co. – aber darf man die überhaupt im Auto verwenden?

Radarwarner sind illegal

Eigentlich ist so ein Helferlein, das vor Blitzern warnt, doch eine richtig feine Sache. Die Geräte spüren die Strahlen von Messgeräten auf und informieren dann den Fahrer. Allerdings darf ein reiner Blitzerwarner von Autofahrern rechtlich gar nicht verwendet werden. Diese Teile könnten nämlich die Messung stören.

Wer sie im Auto benutzt oder betriebsbereit mitführt, handelt somit illegal. Bei einer Kontrolle wird der Warner beschlagnahmt und vielleicht sogar zerstört. Obendrauf gibt es ein Bußgeld in Höhe von 75 Euro und einen Punkt in Flensburg.

Alle aktuellen Verkehrsinfos gibt's hier!

 

Andere Regel für Beifahrer

Auch bestimmte Apps auf dem Smartphone (oder sogar das Navi) weiß oft ganz genau, wo der nächste stationäre Blitzer lauert. Aber auch sie dürfen Autofahrer nicht vor Radarfallen warnen.

Diese Anwenudungen sind zwar nicht illegal, dürfen aber nicht am Steuer verwendet werden. Auch hier droht ein Bußgeld plus Punkt in Flensburg.

Ein Schlupfloch gibt es hier aber: Wenn der Beifahrer ein legales Gerät oder eine Blitzer-App verwendet, kann er nicht belangt werden. Wenn der Fahrer darüber dann auch noch nachweislich nicht Bescheid weiß, gibt es auch für ihn keine Strafe.

 


 

Header.jpg

Bild: Bosch

Sicher mit der RPR1.App unterwegs!

Falschfahrer-Melder in der RPR1.App

Falschfahrer sind eine große Gefahr auf Autobahnen, nahezu täglich hört man davon in den Nachrichten. Wir möchten gemeinsam mit Bosch die Zahl des Unfallopfer minimieren und warnen euch ab sofort in unserer RPR1.App vor Falschfahrern.

So funktioniert das neue Feature!

Weitere Themen

Mehr von RPR1.